Termine

No events

ELW

Einsatzleitwagen

 

Der Einsatzleitwagen, ein  im Mai 2010 in Dienst gestellter Mercedes-Benz Sprinter mit einer
von der Firma Bösenberg hergestellten Innenausstattung, ist das Fahrzeug des Einsatzleiters,
über das an der Einsatzstelle auch die Kommunikation mit der Einsatzleitstelle des Landkreises und anderen Behörden sichergestellt wird.

Neben einem Funkarbeitsplatz verfügt das Fahrzeug über einen separaten Besprechungsraum. Für die in Zeven vorhandene Wärmebildkamera wird eine Empfangseinrichtung mitgeführt, so dass Bilder, die der mit der Kamera ausgerüstete Angriffstrupp innerhalb eines Brandobjektes aufnimmt, in den ELW übertragen werden können und damit dem Einsatzleiter bei der Beurteilung der Lage helfen.

Ein PC mit digitalen Nachschlagewerken, Objekt- und Versorgungsplänen, Kartenmaterial und
Literatur dienen der Einsatzleitung als Informationsquellen.

Da die zentrale Atemschutzüberwachung ebenfalls durch die Besatzung des Fahrzeugs
durchgeführt wird, sind 2 Atemschutzüberwachungstafeln „Regis 500" der Fa. Dräger verlastet. Aufgrund dieser Funktion als Atemschutzstützpunkt ist auf dem Fahrzeug auch
ein AED-Gerät zu finden.

Zusätzlich kann eine am Fahrzeug montierte Markise als seitliches Vordach ausgefahren werden, das mit Planenwänden zu einem rundum wettergeschütztem Raum ergänzt werden kann.

 

elw 1