Termine

Keine Termine
zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1667 mal gelesen
Einsatz 21 von 135 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: FK2
Kurzbericht: brennt Trecker
Einsatzort: Brümmerhof, Steinfelder Straße
Alarmierung FF Zeven : Alarmierung per DME Mittel

am 03.03.2018 um 12:10 Uhr

Einsatzende: 14:14 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 4 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort: LF 20/16 LF 16/12 RW 2
alarmierte Einheiten:
FFw Oldendorf
Kreisbrandmeister 99-01-01
AL Zeven 99-03-21
GemBM Zeven 21-01-01
Untere Wasserbehörde

Einsatzbericht:

Brennender Trecker in Oldendorf

Zeven/Oldendorf (oh). Am Samstag, den 03.03.2018 wurden kurz nach 12 Uhr die Feuerwehren Oldendorf und Zeven mit dem Stichwort „Brennender Trecker“ alarmiert. Dies war bereits der zweite Tag in Folge, dass die beiden Ortsfeuerwehren gemeinsam einen Einsatz bestritten. In unmittelbarer Nähe zu Oldendorf fing ein Trecker während laufender Arbeiten Feuer. Rasch waren die Einsatzkräfte vor Ort und fuhren den Ort des Geschehens von zwei Seiten an. Das brennende Fahrzeug war für die Feuerwehrleute schwer zu erreichen, da dies weit auf einem Feld stand. Während von einem Löschgruppenfahrzeug (LF20) mit langen Schlauchleitungen von der Straße aus eine Wasserversorgung und ein Schaumangriff vorbereitet wurde, fuhr ein anderes Löschgruppenfahrzeug (LF16) und das Tragkraftspritzenfahrzeug aus Oldendorf direkt über eine angrenzende Wiese so nah wie möglich an das brennende Fahrzeug heran. Da der Boden noch gefroren war, war dies ohne weiteres möglich.

Mit Schaummittel konnte der Traktor schließlich gelöscht werden, jedoch war bereits früh klar, dass das Fahrzeug bereits einen Totalschaden erlitten hatte. Nach den Löscharbeiten wurde ein naher Bach noch gegen die Verschmutzung durch auslaufende Betriebsstoffe abgesichert.

Wenngleich die frostigen Temperaturen die Befahrbarkeit der Wiesen garantierten, so machten die niedrigen Temperaturen den Einsatzkräften dennoch sehr zu schaffen. Während der Löscharbeiten froren die wasserführenden Armaturen schnell ein und auch ein Schaumzumischer war hiervon im weiteren Verlauf betroffen. Die Einsatzkräfte reagierten schnell und griffen über das nahe Tanklöschfahrzeug mit dem Schnellangriff und einer kleinen Schaumpistole weiter an, um die Löscharbeiten nahtlos fortzusetzen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

FK2 vom 03.03.2018  |  (C) Feuerwehr Zeven (2018)FK2 vom 03.03.2018  |  (C) Feuerwehr Zeven (2018)FK2 vom 03.03.2018  |  (C) Feuerwehr Zeven (2018)FK2 vom 03.03.2018  |  (C) Feuerwehr Zeven (2018)
FK2 vom 03.03.2018  |  (C) Feuerwehr Zeven (2018)