Termine

No events
feed-image


Einsatzbericht Nr. 141 : GEF2

Montag ,23 Okt. 2017 um 16:15 Uhr

Gasaustritt Ammoniak

Bericht folgt später

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 140 : SON

Sonntag ,22 Okt. 2017 um 11:47 Uhr

Umzugsbegleitung

 
Einsatzbericht Nr. 139 : BMA

Freitag ,20 Okt. 2017 um 14:25 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 138 : BMA

Donnerstag ,19 Okt. 2017 um 18:48 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 137 : F1

Sonntag ,15 Okt. 2017 um 17:09 Uhr

brennt Baum

Einsatzfoto : FFw Zeven

Zeven(tw) Gerade vom letzten Einsatz wieder eingerückt, kam eine neue Meldung der Rettungsleitstelle, im Wald an der Bäckerstraße solle ein Baum brennen. Die Einsatzstelle lag etwas abseits vom Weg, daher muste eine Schlauchleitung verlegt werden. Das Feuer konnte durch die eingesetzten Kräfte zügig bekämpft werden.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 136 : F1

Sonntag ,15 Okt. 2017 um 16:40 Uhr

brennt Unrat

Einsatzfoto : FFw Zeven

Zeven(tw) Die Ortsfeuerwehr Zeven wurde am 15.10 um 16:40 Uhr zu einem Kleinbrand an der Bahnstrecke Bremervörde-Rotenburg alarmiert, bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte Müll unter einer Brücke. Das Feuer konnte durch die eingesetzten Kräfte zügig abgelöscht werden.

Die Feuerwehr warnt ausdrücklich das Betreten von Bahnanlage zu unterlassen, da auf dieser Strecke unregelmäßiger Güterverkehr statt findet.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 135 : TH

Donnerstag ,12 Okt. 2017 um 11:20 Uhr

Baum auf Straße

Keine Feststellung

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 134 : THS

Freitag ,06 Okt. 2017 um 12:35 Uhr

Auslaufen Betriebsstoffe Grundstück

Einsatzfoto : FFw Zeven

Die Feuerwehr Zeven wurde am 06.10.17 um die Mittagszeit zu einer Straßenverunreinigung auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes gerufen, mittels Flüssigbindemittel wurde Verunreinigung beseitigt.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 133 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 18:14 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 132 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 17:55 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 131 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 15:48 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 130 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 15:45 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 129 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 15:20 Uhr

Baum auf PKW

 
Einsatzbericht Nr. 128 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 15:19 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 127 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 15:00 Uhr

Baum Auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 126 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 14:36 Uhr

Baum auf Haus

 
Einsatzbericht Nr. 125 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 14:29 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 124 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 14:06 Uhr

Baum auf Haus

 
Einsatzbericht Nr. 123 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 14:00 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 122 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 14:00 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 121 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 14:00 Uhr

Baum Sturzgefahr

 
Einsatzbericht Nr. 120 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 14:00 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 119 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 13:14 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 118 : TH

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 13:07 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 117 : THS

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 10:20 Uhr

Auslaufen Betriebsstoffe Fahrbahn

 
Einsatzbericht Nr. 116 : THS

Donnerstag ,05 Okt. 2017 um 02:44 Uhr

geplatzte Hydraulikleitung

Einsatzfoto : FFw Zeven

Zeven(tw) DIe Ortsfeuerwehr Zeven wurde zu einer Straßenverunreinigung auf der L 122 in  Richtung Bademühlen alarmiert, bei einem Schwertransporter ist eine Hydraulikleitung geplatzt, daduch sind einige Liter Hydrauliköl ausgelaufen.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 115 : THY

Montag ,02 Okt. 2017 um 18:17 Uhr

VU PKW Person eingeklemmt

Einsatzfoto : FFw Zeven

Nach Lageerkundung keine Person eingeklemmt,keine weiteren Maßnahmen seitens der Feuerwehr.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 114 : F2

Samstag ,30 Sep. 2017 um 12:30 Uhr

ausgelöster Rauchmelder

 
Einsatzbericht Nr. 113 : THY

Freitag ,29 Sep. 2017 um 07:14 Uhr

VU LKW

Einsatzfoto : FFw Zeven

29.09.2017 Gyhum/Bockel (as). Auf der Bundestraße 71 zwischen Bockel und Gyhum-Siek kam es am Freitagmorgen gegen 7.14 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Sattelzug war aus ungeklärter Ursache gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde in seinem Führerhaus schwerst eingeklemmt.

Umgehend wurden die Feuerwehren Elsdorf, Gyhum und Zeven sowie der Rettungsdienst alarmiert. Bereits wenige Minuten nach dem Alarm waren die ersten Kräfte aus Gyhum vor Ort und Betreuten den Verletzten Fahrer bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Nach einer umfangreichen Medizinischen Erstversorgung begann die Feuerwehr mit der komplizierten Rettung des Fahrers. Dazu mussten sie Hydraulisches Rettungsgerät einsetzten. Vorsorglich wurde auch die Zevener Drehleiter in Stellung gebracht. Um besser an das Führerhaus heran zu kommen. Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr den Verletzten an den Rettungsdienst übergeben. Unter Notärztlicher Begleitung wurde der schwer Verletzte Fahrer ins Rotenburger Krankenhaus gebracht.

Die Bundesstraße musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll Gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Polizei aufgenommen. Bei diesem Ernstfall hat sich wieder einmal gezeigt, dass sich permanente Übungen zwischen den Feuerwehren in der Samtgemeinde Zeven auszahlen. Die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Feuerwehren und dem Rettungsdienst klappte vorbildlich.

Text und Bilder: Alexander Schröder, Kreisfeuerwehr Rotenburg, Abschnittspressesprecher Zeven

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 112 : THV

Montag ,25 Sep. 2017 um 12:36 Uhr

Person hinter verschlossener Tür

 
Einsatzbericht Nr. 111 : F2

Sonntag ,24 Sep. 2017 um 14:57 Uhr

Unklar Rauchentwicklung Gebäude

 
Einsatzbericht Nr. 110 : F5

Samstag ,23 Sep. 2017 um 11:34 Uhr

brennt Werkstatt

Einsatzfoto : FFw Zeven

Datum: Samstag, 23. September 2017, 11:00 UhrOrt: Taaken, Landkreis Rotenburg/Wümme, Niedersachsen

(et) Ein Großfeuer hat am Samstagmittag in Taaken einen Einsatz von rund 140 Feuerwehrkräften aus dem Landkreis Landkreis Rotenburg-Wümme ausgelöst.

Dabei fing alles ganz harmlos an. Ein Mechaniker hatte in einer Autowerkstatt gerade etwas gebohrt, und sich danach kurz abgewendet. Als er sich wieder umdrehte brannte es in der Werkstatt. Er versuchte noch mit zwei Feuerlöschern den Brand zu löschen, doch das mißlang und rief dann die Feuerwehr. Das Feuer breitete sich dann sehr schnell aus und griff auf eine große ehemalige Scheune über, in der auch Autos untergebracht waren. Als die ersten Kräfte nur fünf Minuten nach der Alarmierung eintrefen, war ein Teil der Scheune bereits ausgebrannt und in sich zusammen gestürzt. Flammen loderten aus dem Dach und eine dichte schwarze Rauchwolke war schon von weitem zu sehen. Im Inneren des Gebäude knallte es immer wieder, als Gasflaschen, Spraydosen Reifen explodierten, ein Innenangriff war so nicht mehr möglich. Die Feuerwehr musste kilometerlange Schlauchleitungen auslegen und Unmengen an Wasser heran schaffen. Mit zwei Drehleitern und rund 60 Atemschutzkräften wurde dann von allen Seiten versucht, das Großfeuer unter Kontrolle zu bringen. Das Gebäude mit samt den ganzen dort abgestellten Fahrzeugen brannte jedoch komplett aus. Der Einsatz dauerte bis in den späten Nachmittag. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache dauern an.

Bericht:nonstopnews

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 109 : BMA

Donnerstag ,21 Sep. 2017 um 08:48 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 108 : F3

Donnerstag ,21 Sep. 2017 um 00:48 Uhr

brennt Scheune

Einsatzfoto : FFw Zeven

sg) Großeinsatz für die Feuerwehren in der Samtgemeinde Tarmstedt: Gegen kurz nach Mitternacht brannte in Dipshorn in der Gemeinde Vorwerk eine etwa 200 Quadratmeter große Scheune, in der Rundballen gelagert waren. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der etwa 8 x 25 Meter große Unterstand bereits völlig in Flammen. Die Feuerwehrleute mussten zunächst lange Schlauchleitungen verlegen, um überhaupt genügend Wasser an der Einsatzstelle zur Verfügung zu haben. Mit fünf Rohren kämpften die rund 70 Einsatzkräfte dann bis in den Morgen gegen die immer wieder in den Stroh- und Heuballen auflodernden Flammen. Mit Hilfe von Traktoren wurden die Ballen später auseinandergezogen und gezielt abgelöscht.Warum das Feuer ausgebrochen ist, steht noch nicht fest. Brandstiftung kann aber nicht ausgeschlossen werden.

Bericht:Nonstopnews

Bilder:Kreispressewart

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 107 : BMA

Freitag ,15 Sep. 2017 um 15:31 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 106 : TH

Mittwoch ,13 Sep. 2017 um 21:09 Uhr

Baum auf Gleis

 
Einsatzbericht Nr. 105 : TH

Mittwoch ,13 Sep. 2017 um 17:47 Uhr

Baum auf Haus

 
Einsatzbericht Nr. 104 : TH

Mittwoch ,13 Sep. 2017 um 15:38 Uhr

Baum Auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 103 : TH

Mittwoch ,13 Sep. 2017 um 13:52 Uhr

Baum Auf Haus

Tarmstedt (mn). Der Sturm “Sebastian“ zog an diesem Tag auch über Tarmstedt hinweg und entwurzelte dabei unter anderem einen Baum, der auf ein Haus und Carport stürzte. Da von dem entwurzelten Baum aber zum Glück keine Gefahr mehr ausging, wurde die Feuerwehr Tarmstedt mit der ebenfalls alamierten Drehleiter aus Zeven an dieser Stelle nicht tätig. Zur Beseitigung des Baumes wird nun eine Fachfirma kontaktiert.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 102 : TH

Mittwoch ,13 Sep. 2017 um 11:56 Uhr

Baum auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 101 : BMA

Dienstag ,12 Sep. 2017 um 19:38 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 100 : BMA

Montag ,11 Sep. 2017 um 11:06 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 99 : BMA

Samstag ,09 Sep. 2017 um 22:00 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 98 : BMA

Freitag ,08 Sep. 2017 um 08:03 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 97 : FK2

Dienstag ,05 Sep. 2017 um 08:11 Uhr

brennt LKW

Einsatzfoto : FFw Zeven

Zeven(tw) Alarm für die Ortsfeuerwehr Zeven sowie das Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Heeslingen zu einem brennenden LKW mitten in einem Wohngebiet. Während der Müllsammeltour hat der fahrer des Sammelfahrzeuges bemerkt, dass Rauch aus seinem aufgesattelten Container dringt. Der fahrer hat den Container auf der Straße abgesattelt, nachdem die ersten Kräfte eingetroffen waren, wurde der Container vorab gekühlt bevor der Container geöffnet werden konnte. Der Container wurde durch den Fahrer entlert und die eingesetzten Kräfte konnten das Feuer zügig ablöschen, mit Unterstützung eines Radladers vom Bauhof wurde das Brandgut umgeschichtet und abgelöscht.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 96 : F1

Sonntag ,03 Sep. 2017 um 03:06 Uhr

brennt Mülltonne

 
Einsatzbericht Nr. 95 : F1

Sonntag ,03 Sep. 2017 um 02:50 Uhr

brennt Müllcontainer

 
Einsatzbericht Nr. 94 : F2

Sonntag ,03 Sep. 2017 um 01:02 Uhr

Auslösung Rauchmelder

Essen auf Herd gab Anlass zur Alarmierung

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 93 : F1

Samstag ,02 Sep. 2017 um 02:54 Uhr

brennt Container

Einsatzfoto : FFw Zeven

Die Feuerwehr Zeven musste am frühen morgen ausrücken um zwei brennende Altpapiertonnen abzulöschen, die Polizei Zeven hatte bereits die ersten Löschmaßnahmen mittels Pulverlöscher eingeleitet.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 92 : SON

Freitag ,01 Sep. 2017 um 21:17 Uhr

Brandsicherheitswachdienst

 
Einsatzbericht Nr. 91 : FW1

Montag ,28 Aug. 2017 um 20:04 Uhr

unklare Rauchentwicklung

 
Einsatzbericht Nr. 90 : BMA

Dienstag ,22 Aug. 2017 um 19:39 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 89 : THW

Sonntag ,20 Aug. 2017 um 13:25 Uhr

Fäkalien auf Gehweg

Einsatzfoto : FFw Zeven

NAchwehen vom Unwetter am 15.08 beschäftigte die Feuerwehr Zeven am 20.08.17, gegen 13:25 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Zeven durch die Polizei Zeven angefordert. In der Bäckerstraße in Höhe des ehemaligen Haus der Jugend sind große Mengen Abwasser über den Gehweg gelaufen, mittels Sandsacksperren wurden die Oberflächenwassereinläufe gesichert,das Schmutzwasser wurde so umgeleitet, dass es in den richtigen Kanaleinlauf fließen kann. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und an den Bauhof übergeben.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 88 : TH

Dienstag ,15 Aug. 2017 um 21:09 Uhr

Baum Straße

 
Einsatzbericht Nr. 87 : UNW

Dienstag ,15 Aug. 2017 um 20:49 Uhr

Wasser im Keller

 
Einsatzbericht Nr. 86 : THS

Dienstag ,15 Aug. 2017 um 20:12 Uhr

Öl auf Straße nach Ölwanne abgerissen

Beim Starkregen am Dienstagabend ist in der Straße Meyerhöfen ein Gullydeckel hochgedrückt worden. Als ein VW Golf, der von einem 21-jährigen Autofahrer aus Selsingen gelenkt wurde, kurz nach 19 Uhr über den Deckel fuhr, wurde die Ölwanne des Fahrzeugs beschädigt. Im Fahrzeug lösten zwei Airbags aus und verletzten den Fahrer und seinen 20-jährigen Beifahrer leicht. Einsatzkräfte der Zevener Feuerwehr kümmerten sich mit Bindemittel um das ausgelaufene Öl.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 85 : UNW

Dienstag ,15 Aug. 2017 um 20:11 Uhr

Wasser Keller

 
Einsatzbericht Nr. 84 : BMA

Dienstag ,15 Aug. 2017 um 19:37 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 83 : THY

Dienstag ,15 Aug. 2017 um 19:27 Uhr

VU Person klemmt

Einsatzfoto : FFw Zeven

Elsdorf/A1. Durch den Starkregen am Dienstagabend bildeten sich auch auf der Hansalinie zwischen Bremen und Hamburg größere Wasserflächen und sorgten für Aquaplaning. Auf der Richtungfahrbahn Hamburg verlor die 46-jährige Fahrerin eines Porsche gegen 19.20 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen geriet ins Schleudern, prallte in die Mittelschutzplanke und kollidierte mit dem Fiat eines 66-jährigen Autofahrers aus Schweden. Beide Unfallbeteiligten zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Polizei geht von einem Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro aus.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 82 : TH

Dienstag ,15 Aug. 2017 um 19:21 Uhr

Wasser auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 81 : TH

Dienstag ,15 Aug. 2017 um 19:19 Uhr

Wasser im Keller

 
Einsatzbericht Nr. 80 : TH

Dienstag ,15 Aug. 2017 um 19:12 Uhr

Wasser auf Straße

 
Einsatzbericht Nr. 79 : TH

Dienstag ,15 Aug. 2017 um 19:02 Uhr

Baum auf Straße

Einsatzfoto : FFw Zeven

Aufgrund eines umgestürzten Baumes zwischen Brümmerhof und Hemel wurde die Ortsfeuerwehr Zeven alarmiert, kurz nach Eintreffen des Rüstwagens wurde dieser zu einem anderen Einsatz alarmiert. Die weiteren Arbeiten wurden durch die Feuerwehr Oldendorf übernommen.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 78 : THV

Sonntag ,13 Aug. 2017 um 17:16 Uhr

Person in Aufzug

Fehldisposition der Einsatzleitstelle, Drehleiter Zeven fälschlicherweise alarmiert.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 77 : GEF1

Sonntag ,13 Aug. 2017 um 07:24 Uhr

Gasaustritt

Gasgeruch stellte sich als verbranntes Plastikgefäß heraus.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 76 : THY

Samstag ,12 Aug. 2017 um 11:40 Uhr

Person klemmt in Gartenfräse

Einsatzfoto : FFw Zeven

Zeven(tw) Alarm für die Ortsfeuerwehr Zeven zusammen mit dem Rettungsdienst aus Zeven zu einem Maschinenunfall wobei eine Person aus noch bisher ungeklärter Ursache mit seinem Bein in eine Motorfräse geraten ist. Nach dem der Patien notärztlich versorgt wurde, konnte die Verletzte Person durch die Feuerwehr Zeven aus ihrer misslihen Lage befreit werden.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 75 : F1

Dienstag ,08 Aug. 2017 um 19:04 Uhr

Kontrolle nach Küchenbrand

 
Einsatzbericht Nr. 74 : THY

Montag ,07 Aug. 2017 um 17:29 Uhr

VU Person eingeschlossen

 
Einsatzbericht Nr. 73 : FW3

Montag ,07 Aug. 2017 um 14:56 Uhr

brennt Presse und Stoppelfeld

Einsatzfoto : FFw Zeven

Eitzte(tw) Die Ortsfeuerwehr Zeven wurde mit ihrem Löschgruppenfahrzeug 20/16 zur Unterstützung der eingesetzten Kräfte nach Lavenstedt-Eitzte nachgefordert. Während Erntearbeiten fing eine Strohpresse plötzlich Feuer, das Feuer hat sich aufgrund der trockenheit ausgebreitet.

Das Feuer konnte durch die eingesetzten Kräfte schnell abgelöscht werden.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 72 : THD

Donnerstag ,03 Aug. 2017 um 17:41 Uhr

Baum droht zu fallen

 
Einsatzbericht Nr. 71 : F2

Dienstag ,01 Aug. 2017 um 03:50 Uhr

ausgelöster Rauchmelder

 
Einsatzbericht Nr. 70 : F3

Dienstag ,01 Aug. 2017 um 03:12 Uhr

brennt Scheune

Einsatzfoto : FFw Zeven

Großfeuer in Steddorf: Scheune brennt in voller Ausdehnung
Feuerwehren verhindert übergreifen auf Wohnhaus
01.08.2017 Steddorf (as). In der Nacht zum Dienstag gegen 2.49 Uhr wurden die Feuerwehren Heeslingen und Steddorf zunächst zu einem Kellerbrand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Steddorf in der Straße Brake gerufen.
Bei Eintreffen der ersten Kräfte schlugen bereits Flammen aus dem Keller einer Scheune. Rasend schnell erfolgte die Durchzündung der rund 20 mal 40 Meter großen Scheune. Sofort stand Sie in Vollbrand. Ein Innenangriff war daher nicht mehr möglich. Umgehend musste das Alarmstichwort auf „Feuer groß“ erhöht werden. Die Wehren Wense, Sassenholz, Zeven und Boitzen rückten ebenfalls zur Einsatzstelle aus. Zwischenzeitlich drohten die Flammen, auf weitere angrenzenden Scheunen und das Wohnhaus überzugreifen. Dies konnte glücklicherweise durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren verhindert werden. Mit mehreren C- und B Rohren sowie einem Wenderohr der Drehleiter gingen die Einsatzkräfte teilweise unter Atemschutz gegen das Feuer vor. Zwei Gasflaschen sind ebenfalls explodiert. Im weiteren Verlauf musste mit einem Radlader das Dach abgetragen und einige Mauern eingerissen werden, um an versteckte Glutnester zu kommen. Es loderten immer wieder Flammen auf.
Nach rund zwei Stunden konnten die ersten Wehren aus dem Einsatz entlassen werden. Vorsorglich war auch ein Rettungswagen vor Ort. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Tiere kamen auch nicht zu schade. Später kam der Gerätewagen Atemschutz des Gefahr- und Umweltschutzzuges des Landkreises zum Einsatz, um die leeren Atemluftflaschen zu füllen. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in den frühen Morgen hin.
Neben den Feuerwehren, die mit rund 110 Kräften vor Ort waren, waren auch der Zevener Gemeindebrandmeister und der Abschnittsleiter. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei aufgenommen.
Text und Bilder: Alexander Schröder, Kreisfeuerwehr Rotenburg (Wümme), Abschnittspressesprecher Zeven

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 69 : THD

Sonntag ,23 Jul. 2017 um 08:34 Uhr

Unterstützung Rettungsdienst

 
Einsatzbericht Nr. 68 : F3Y

Freitag ,21 Jul. 2017 um 18:17 Uhr

brennt Dachstuhl

Einsatzfoto : FFw Zeven

Küchenbrand: Feuerwehr verhindert übergreifen auf Dachstuhl

21.07.2017 Sittensen (as). Sirenen Geheule in Sittensen am Freitagabend gegen 18.16 Uhr. Grund dafür war ein gemeldeter Dachstuhlbrand in einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Bahnhofstraße. Zunächst war unklar, ob noch Personen im Gebäude waren. In einer Wohnung im ersten Obergeschoss war aus ungeklärter Ursache in der Küche ein Feuer ausgebrochen. Ein aufmerksamer Nachbar hatte den Brand bemerkt. Vom Feuerwehrhaus haben die Sittenser Feuerwehrleute schon eine starke Rauchentwicklung ausmachen können.

Die Feuerwehren aus Sittensen, Tiste, Klein Meckelsen und Zeven machten sich umgehend auf den Weg. Glücklicherweise stellte sich beim Eintreffen heraus, dass sich keine Personen in der Wohnung befinden. Umgehend machten sich drei Trupps unter Atemschutz mit C-Rohren über das Treppenhaus und Steckleitern über den Balkon auf den Weg ins Gebäude. Der Brand war durch das zügige Eingreifen der Kräfte schnell unter Kontrolle. Da eine Person Rauchgase eingeatmet hatte musste sie vorsorglich vom Rettungsdienst ins Rotenburger Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr Zeven mit der Drehleiter kam nicht mehr zum Einsatz.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf den Dachstuhl verhindert werden. Neben den Feuerwehren waren auch zwei Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei aufgenommen.

Text: Alexander Schröder, Pressesprecher der Samtgemeinde-Feuerwehr Sittensen

Bilder: Bernd Herzig, Feuerwehr Tiste

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 67 : THY

Donnerstag ,20 Jul. 2017 um 10:47 Uhr

VU PKL

Kein Einsatz der Feuerwehr Zeven erforderlich

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 66 : THV

Montag ,17 Jul. 2017 um 12:51 Uhr

Notfall hinter verschlossener Tür

 
Einsatzbericht Nr. 65 : THU1

Montag ,17 Jul. 2017 um 09:08 Uhr

VU Person klemmt

 
Einsatzbericht Nr. 64 : THD

Samstag ,15 Jul. 2017 um 15:47 Uhr

Gefahrenstelle durch Ast in ca. 6 Meter Höhe

Einsatzfoto : FFw Zeven

Ostertimke(tw) Alarm für die Ortsfeuerwehren aus Ostertimke und Zeven zu einem Hilfeleistungseinsatz auf die K 111 zwischen Ostertimke und Hemel, ein größerer Ast ist von einem baum abgebrochen und hat sich in einem anderen Baum verfangen, die Gefahrenstelle wurde mit Unterstützung der Drehleiter aus Zeven beseitigt.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 63 : F3

Sonntag ,09 Jul. 2017 um 23:04 Uhr

brennt Schuppen

Einsatzfoto : FFw Zeven

Ehemaliger Schafstall in Vollbrand

Feuerwehren verhindern übergreifen auf Heimathaus

09.07.2017 Heeslingen (as) Unweit des Heeslinger Heimathauses in der Bremer Straße geriet am späten Sonntagabend gegen 23.04 Uhr aus ungeklärter Ursache ein ehemaliger Schafstall in Brand. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand das rund 8 mal 15 Meter große Gebäude in Vollbrand.

Einsatzleiter Bernd Lemmermann ließ umgehend das Alarmstichwort auf „Feuer groß“ erhöhen. Somit wurde neben den Wehren Heeslingen und Zeven, die schon vor Ort waren, die Feuerwehr Weertzen nachalarmiert. Mit vier C-Rohren und einem B-Rohr gingen die Kräfte gegen den Brand vor. Besonders gefährlich war der Funkenflug. Da in unmittelbarer Nähe das Heimathaus und weitere Reed gedeckte Gebäude standen. Somit wurde mit der Zevener Drehleiter eine Riegelstellung aufgebaut, um ein Übergreifen zu verhindern. Nach rund einer drei viertel Stunde war der Brand gelöscht. Es mussten lediglich Nachlöscharbeiten durchgeführt werden. Um auch alle Glutnester abzulöschen, musste das Gebäude mit einem Traktor abgerissen werden.

Durch das zügige Eingreifen der Feuerwehren konnte ein Übergreifen auf die benachbarten Gebäude verhindert werden. Die Heeslinger Wehr blieb bis in die Nacht für Nachlöscharbeiten vor Ort. Neben den rund 80 Feuerwehrleuten waren auch der Abschnittsleiter Zeven und der Gemeindebrandmeister Zeven vor Ort. Ein Rettungswagen war lediglich zur Bereitstellung vor Ort. Ein Eingreifen war nicht erforderlich. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei aufgenommen.

Bericht A.Schröder (Abschnittspressesprecher)

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 62 : F2

Samstag ,08 Jul. 2017 um 12:02 Uhr

brennt Scheune

Einsatzfoto : FFw Zeven

Zeven(tw) Alarm für die Ortsfeuerwehr Zeven am 07.08.17  um 12:02 Uhr uzu einem gemeldeten Scheuenbrand auf einem leer stehenden Bauernhof mitten in Zeven. Nach Eintreffen der ersten kräfte konnte das Feuer zügig bekämpft werden, sodas kein größerer Schaden entstanden ist. In der Scheune brannte noch altes Stroh, die Polizei Zeven hat die Ermittlung zur Brandursache aufgenommen.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 61 : FK1

Freitag ,07 Jul. 2017 um 18:17 Uhr

bennt PKW

nach Rückmeldung Feuerwehr Gyhum, FF Zeven nicht mehr erforderlich.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 60 : F2

Montag ,26 Jun. 2017 um 18:03 Uhr

Zimmerbrand (Alarmübung)

 
Einsatzbericht Nr. 59 : THS

Samstag ,24 Jun. 2017 um 15:39 Uhr

Ölspur

 
Einsatzbericht Nr. 58 : UNW

Donnerstag ,22 Jun. 2017 um 12:49 Uhr

Baum auf Straße

Fehldisposition kein Einsatz !!!!

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 57 : TH1

Donnerstag ,22 Jun. 2017 um 12:02 Uhr

Baum Auf Fahrbahn

 
Einsatzbericht Nr. 56 : THD

Donnerstag ,22 Jun. 2017 um 11:57 Uhr

Größerer Ast über der Fahrbahn

 
Einsatzbericht Nr. 55 : FK1

Samstag ,17 Jun. 2017 um 08:05 Uhr

brennt PKW

Nach Rückmeldung FF Gyhum,kein Feuer,keine weiteren Kräfte erforderlich.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 54 : THV

Samstag ,10 Jun. 2017 um 04:21 Uhr

Notfalltüröffnung

 
Einsatzbericht Nr. 53 : THS

Mittwoch ,07 Jun. 2017 um 16:36 Uhr

Ölbeseitigung

 
Einsatzbericht Nr. 52 : BMA

Dienstag ,06 Jun. 2017 um 10:33 Uhr

Meldereinlauf Feuer

Einsatzfoto : FFw Zeven

Wartungsarbeiten gaben Anlass zur Alarmierung,kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 51 : TH1

Montag ,05 Jun. 2017 um 07:19 Uhr

auslaufende Betriebsstoffe

Nach Rückmeldung FF Gyhum Einsatz der FF Zeven nicht mehr erforderlich.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 50 : BMA

Samstag ,03 Jun. 2017 um 04:48 Uhr

BMA zurück stellen

 
Einsatzbericht Nr. 49 : GEF2

Freitag ,02 Jun. 2017 um 00:01 Uhr

Feuer Tanklastzug (Gefahrgut)

Einsatzfoto : FFw Zeven

siehe Presselink

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 48 : F1

Dienstag ,30 Mai. 2017 um 13:41 Uhr

Feuer Streugutkiste

 
Einsatzbericht Nr. 47 : F2

Freitag ,26 Mai. 2017 um 23:51 Uhr

vermutlicher Wohnungsbrand

Essen auf Herd gab Anlass zur Alarmierung

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 46 : GEF3

Montag ,22 Mai. 2017 um 16:42 Uhr

brennt Gefahrgut-LKW

 
Einsatzbericht Nr. 45 : BMA

Freitag ,19 Mai. 2017 um 20:04 Uhr

Meldereinlauf Feuer

Einsatzfoto : FFw Zeven

Defekt an einer USV Anlage gab Anlass zur Alarmierung.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 44 : THV

Dienstag ,16 Mai. 2017 um 02:29 Uhr

Notfall hinter verschl. Tür

 
Einsatzbericht Nr. 43 : F2

Samstag ,13 Mai. 2017 um 16:04 Uhr

Feuer in Küche

Nach Rückmeldung FF Oldendorf, keine weiteren Kräfte erforderlich.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 42 : F1

Samstag ,13 Mai. 2017 um 02:46 Uhr

brennt Container

Einsatzfoto : FFw Zeven

Zeven(tw) Alarm für die Ortsfeuerwehr Zeven am 13.05.17 um 02:46 Uhr zu einem brennenden Müllcontainer. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannten zwei große 1000l Müllcontainer aus Kunststoff an einem Mehrfamilienhaus. Ein Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer zügig ablöschen, die Einsatzstelle wurde abschließend mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Die Polizei Zeven hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die war nicht der erste Einsatz an der selben Adresse !!

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 41 : BMA

Mittwoch ,10 Mai. 2017 um 13:17 Uhr

Meldereinlauf Feuer

Einsatzfoto : FFw Zeven

Wartungsarbeiten gaben Anlass zur Alarmierung

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 40 : THV

Samstag ,29 Apr. 2017 um 20:43 Uhr

Person im Aufzug,1.Etage

 
Einsatzbericht Nr. 39 : FK1

Samstag ,29 Apr. 2017 um 15:29 Uhr

brennt PKW

Laut Polizei kein Feuer,ein Fz. zur Kontrolle ausrücken,kein Einsatz mehr für die FF Zeven.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 38 : BSW

Freitag ,28 Apr. 2017 um 20:49 Uhr

Brandsicherheitswachdienst Feuerwerk

Einsatzfoto : FFw Zeven

Brandsicherheitswachdienst anlässlich Feuerwerk Jahrmarkt.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 37 : BMA

Donnerstag ,27 Apr. 2017 um 08:50 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 36 : THR

Samstag ,22 Apr. 2017 um 18:49 Uhr

Verkehrsunfall

Einsatzfoto : FFw Zeven

RM von der Leitstelle keine Verletzten sowie eingeklemmten.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 35 : THV

Samstag ,22 Apr. 2017 um 14:42 Uhr

Notfall Tür verschlossen

 
Einsatzbericht Nr. 34 : BMA

Mittwoch ,19 Apr. 2017 um 07:35 Uhr

Meldereinlauf Feuer

Einsatzfoto : FFw Zeven

Durch Bohrstaub ausgelöster Melder gab Anlass zur Alarmierung.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 33 : BSW

Samstag ,15 Apr. 2017 um 17:00 Uhr

Brandsicherheitswachdienst

 
Einsatzbericht Nr. 32 : THR

Freitag ,07 Apr. 2017 um 16:31 Uhr

VU mehrere Verletzte,Person klemmt

Rückmeldung FF Hepstedt,Feuerwehr Zeven nicht erforderlich kein PKL

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 31 : F2

Dienstag ,04 Apr. 2017 um 16:24 Uhr

brennt Wohnhaus

Einsatzfoto : FFw Zeven

Zeven(tg) Es brannten mehrere Gegenstände und ein Holzzaun auf der Rückseite eines Wohn- und Geschäftshauses. Das Feuer wurde von einem Trupp unter PA mit zur Hilfenahme eines Hohlstrahlrohres gelöscht. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera kontrolliert und an die Polizei übergeben.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 30 : GEF2

Mittwoch ,29 Mär. 2017 um 09:07 Uhr

Läuft Gefahrstoff aus

Einsatzfoto : FFw Zeven

Zeven(tw) Alarm für die Ortsfeuerwehr Zeven sowie die Führungsgruppe des Gefahrgutzuges zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Gefahrstoff am 29.03.17 um 09:07 Uhr. Auf der L 131 von Hofkoh nach Zeven Aspe ist aus bisher noch ungeklärter Ursache ein LKW von der Fahrbahn abgekommen und hat mit seinem Aufbau ein Baum touchiert, dadurch wurde der Aufbau beschädigt und die Ladung hat sich im Seitenraum verteilt. Die beschädigte Ladung wurde durch die Feuerwehr geborgen und in spezielle Überfässer umgeladen.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 29 : BMA

Montag ,27 Mär. 2017 um 11:39 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 28 : SON

Samstag ,25 Mär. 2017 um 16:20 Uhr

Tierrettungsgeschirr wird benötigt

 
Einsatzbericht Nr. 27 : THV

Samstag ,25 Mär. 2017 um 09:48 Uhr

Notfall Tür verschlossen

Einsatzfoto : FFw Zeven

Einsatz durch Rettungsleitstelle aufgehoben

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 26 : TH1

Samstag ,18 Mär. 2017 um 08:32 Uhr

Droht Baugerüst auf Wohnhaus zu fallen

Einsatzfoto : FFw Zeven

Zeven(tw) Alarm für die Ortsfeuerwehr Zeven am 18.03.17 um 08:32 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung im Zevener Lerchenweg. Aufgrund von Sturmtief Eckhard drohte ein Baugerüst auf ein Wohnhaus zu fallen. Gerüstbauer waren gerade dabei, das Baugerüst zu verankern als das Gerüst durch den Sturm umgeweht wurde. Die Gerüstbauerr auf dem Baugerüst konnten sich gerade noch in Sicherheit bringen. Durch die Feuerwehr wurde das Baugerüst gesichert bzw. einige Teile kontrolliert zu Fall gebracht.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 25 : THD

Dienstag ,14 Mär. 2017 um 17:06 Uhr

Tragehilfe RD/Personenrettung aus 1.OG

Einsatzfoto : FFw Zeven

Ein älterer Herr der über Schmerzen klage sollte durch einen Krankentransportwagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Da sie die Person nicht alleine aus dem ersten Stock nach unten bringen konnten, wurde die Feuerwehr Selsingen zur Tragehilfe alarmiert. Das Gebäude verfügte nur über eine Wendeltreppe und es musste die Drehleiter aus Zeven, die am Korb über eine Krankentragenhalterung verfügt, nachalarmiert. Der zustand der Person verschlechterte sich und es wurde auch ein Rettungswagen, der über mehr Ausstattung verfügt, nachalarmiert. Die Person wurde sicher aus dem ersten Obergeschoss nach unten befördert und in ein Krankenhaus gebracht.

 

Bericht und Bilder Feuerwehr Selsingen

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 24 : F1

Samstag ,11 Mär. 2017 um 19:30 Uhr

brennt Mülleimer

FF Zeven durch Feuerwehr Gyhum abbestellt.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 23 : FK1

Mittwoch ,08 Mär. 2017 um 20:54 Uhr

brennt PKW

Nach Rückmeldung FF Elsdorf, keine weiteren Kräfte erforderlich.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 22 : F3

Samstag ,04 Mär. 2017 um 19:25 Uhr

brennt Werkstatt

Es brannte ein PKW in einer Autowerkstatt

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 21 : FY

Samstag ,04 Mär. 2017 um 12:42 Uhr

Feuer in Wohnung

Essen auf Herd gab Anlass zur Alarmierung,nach Lageerkundung niemand in der Wohnung.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 20 : THU2

Freitag ,03 Mär. 2017 um 07:24 Uhr

Verkehrsunfall mehrere eingeklemmte

Einsatzfoto : FFw Zeven

Heeslingen. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 134 zwischen Steddorf und Sellhoop sind am Freitagmorgen drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 27-jähriger Autofahrer aus der Samtgemeinde Sittensen war gegen 7.20 Uhr mit seinem VW Passat in Richtung Sellhoop unterwegs, als er aufgrund von Straßenglätte ausgangs einer Kurve ins Schleudern kam. Der Wagen geriet mit dem Heck auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden VW Polo einer 46-jährigen Frau aus der Samtgemeinde Zeven. 30 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Heeslingen und Zeven unterstützten den Rettungsdienst bei ihren Maßnahmen am Unfallort. Der 27-jährige Unfallverursacher, die 46-jährige Fahrerin des Polo und deren 18-jährige Tochter erlitten bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen. Der verletzte Mann wurde mit dem Hubschrauber in die Asklepios Klinik St. Georg nach Hamburg geflogen. Mutter und Tochter kamen in Krankenhäuser in Rotenburg und Stade. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten und die computergestützte Unfallaufnahme musste die Kreisstraße für zweieinhalb Stunden gesperrt werden.

 

Text:Polizei

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 19 : BMA

Dienstag ,28 Feb. 2017 um 14:04 Uhr

Meldereinlauf Feuer

Einsatzfoto : FFw Zeven

Wartungsarbeiten gaben Anlass zur Alarmierung.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 18 : BMA

Dienstag ,28 Feb. 2017 um 09:36 Uhr

Meldereinlauf Feuer

Einsatzfoto : FFw Zeven

defekter Melder gab Anlass zur Alarmierung.

 

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 17 : F2

Donnerstag ,23 Feb. 2017 um 16:15 Uhr

piept Rauchmelder in Wohnung

Essen auf Herd gab Anlass zur Alarmierung

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 16 : TH1

Mittwoch ,22 Feb. 2017 um 07:06 Uhr

Baum auf Fahrbahn

 
Einsatzbericht Nr. 15 : THR

Dienstag ,21 Feb. 2017 um 21:06 Uhr

Unterstützung RD,Schleifkorbtrage erforderlich

 
Einsatzbericht Nr. 14 : TH1

Sonntag ,19 Feb. 2017 um 19:55 Uhr

Ausl. Klein nach VU

 
Einsatzbericht Nr. 13 : THU1

Sonntag ,19 Feb. 2017 um 13:04 Uhr

VU LKW im Graben,unklare Lage

RM von der Est keine eingeklemmten,FF Zeven Einsatzabbruch.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 12 : THW

Samstag ,18 Feb. 2017 um 16:45 Uhr

Wasserrettung,Person in Aue/Mehde

 
Einsatzbericht Nr. 11 : THD

Dienstag ,14 Feb. 2017 um 22:01 Uhr

Aufzug defekt Drehleiter zur Personenrettung erf.

 
Einsatzbericht Nr. 10 : THD

Sonntag ,12 Feb. 2017 um 23:59 Uhr

Tragehilfe RD

 
Einsatzbericht Nr. 9 : TH1

Montag ,06 Feb. 2017 um 17:08 Uhr

Tragehilfe Rettungsdienst nach Arbeitsunfall

 
Einsatzbericht Nr. 8 : F1

Sonntag ,05 Feb. 2017 um 02:41 Uhr

brennt Altpapiercontainer

 
Einsatzbericht Nr. 7 : THS

Freitag ,03 Feb. 2017 um 17:32 Uhr

Ölspur/verursacher nicht bekannt

 
Einsatzbericht Nr. 6 : THV

Mittwoch ,01 Feb. 2017 um 11:26 Uhr

Notfall Tür verschlossen

 Rückmeldung Rettungsdienst Feuerwehr nicht erforderlich !!

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 5 : FK1

Montag ,23 Jan. 2017 um 21:06 Uhr

brennt PKW

 
Einsatzbericht Nr. 4 : F1

Donnerstag ,19 Jan. 2017 um 17:47 Uhr

brennt Abfallcontainer

Nach RM FF Gyhum, Feuerwehr Zeven nicht mehr erforderlich.

Detailbericht
 
Einsatzbericht Nr. 3 : BMA

Mittwoch ,11 Jan. 2017 um 06:36 Uhr

Meldereinlauf Feuer

 
Einsatzbericht Nr. 2 : F3

Samstag ,07 Jan. 2017 um 03:19 Uhr

brennt Torfhaufen

Meldung der Rettungsleitstelle: brennt Torfwerk, Aufgrund dieser Meldung wurde gemäß AAO für F3 auch die FFw Zeven mit der Drehleiter alarmiert. Bei Eintreffen der FFw Gnarrenburg brannte ein großer Torfberg und nicht das Torf-und Humuswerk,daher konnte die Drehleiter Zeven,das LF 20/16 sowie der Gerätewagen Atemschutz die Einsatzfahrt in Glinstedt abbrechen.

Detailbericht